News
Kontakt
Bauherreninfos
  • Mit Fließestrich gestalten

    Bei der Gestaltung von Räumen hat der Fußboden eine buchstäblich „grundlegende“ Rolle. Ein moderner Fußboden muss zum einen großen Belastungen standhalten, zum anderen bietet er viele Möglichkeiten, Räumen noch mehr Komfort und ein attraktives Ambiente zu verleihen.

    weiterlesen
  • Neue EN 1264 empfiehlt Belegreifwerte für beheizte Fließestriche (CAF und CTF)

    (Foto: VDPM)

    Die aktuell neu veröffentlichte europäische Normenreihe EN 1264:2021-08 „Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung“ empfiehlt im Teil 4 „Installation“ für beheizte Calciumsulfat-Fließestriche und Zementfließestriche Belegreifwerte von 0,5 CM-% bzw. 1,8 CM-%. Die Mindestdicke der Estrichschicht wird im Normungstext mit 30 mm über den Rohrleitungen angegeben.

    weiterlesen
  • Merkblatt „Calciumsulfat-Fließestriche – Hinweise für die Planung“ überarbeitet

    Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) und die Industriegruppe Estrichstoffe im Bundesverband Gips (IGE) haben eine aktualisierte Fassung des Merkblatts „Calciumsulfat-Fließestriche – Hinweise für die Planung“ veröffentlicht.

    weiterlesen
  • „Ü 60“ - und immer noch fit beim Estricheinbau

    Die Begriffskombination „Estrichlegen und Gesundheit“ ergibt in Internetsuchmaschinen bis zu einer viertel Million Verweise. Dass mit zunehmendem Alter die körperlichen Belastungen der im Estrichlegerhandwerk Beschäftigten spürbarer werden, ist in den vielen Veröffentlichungen unbestritten. Fachbetriebe mit einer Belegschaft überwiegend ab 50 Jahren aufwärts können durch den verstärkten Einsatz von Fließestrichen das Gesundheitsrisiko der Mitarbeitenden und die damit verbundenen Ausfallzeiten senken.

    weiterlesen
  • Rohstoffversorgung mit Gips muss schon jetzt gesichert werden!


    „Baubranche schlägt Alarm – Deutschland fehlt Gips!“, „Woher kommt in Zukunft der Gips?“ – so lauteten einige Schlagzeilen der Publikumsmedien in der jüngeren Vergangenheit. Gips ist in zahlreichen Baustoffen, wie Gipsbauplatten oder auch zement-, kalk- und gipsbasierten Putzen, Estrichen und Mörtel, ein wichtiger, nicht zu ersetzender Bestandteil. Stehen Estrichleger, Stuckateure und Trockenbauer demnächst ohne Material da? Wie sicher ist die Rohstoffversorgung tatsächlich und welche Faktoren spielen hier eine Rolle? In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Gipsindustrie (BV Gips) informiert der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) im folgenden Beitrag über den aktuellen Stand und die Perspektiven.

    weiterlesen
  • Estrichproduktion mit leichtem Plus – Marktanteile fast unverändert


    Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat wie jedes Jahr im Herbst zusammen mit der B+L Markdaten GmbH die Jahresstatistik für Estrichprodukte vorgelegt. Die Gesamtmenge stieg 2019 im Vergleich zu 2018 um 0,9% auf 3,38 Millionen m³. Für 2020 wird ein weiteres Plus von 1,4% auf 3,43 Millionen m³ prognostiziert.

    weiterlesen
  • Alles über Calciumsulfat-Fließestriche


    Grundlagen, Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten dieser immer häufiger eingesetzten Estrichvariante hat die Initiative “Fließestrich – Auf gutem Grund” jetzt in einem neuen Merkblatt zusammengefasst.

    weiterlesen
  • Von 2800 v.Chr. bis ins digitale Zeitalter

    (Foto.: VDPM)

    Das FLIESSESTRICHFORUM wurde seinem Ruf als zentraler Treffpunkt der Branche auch 2019 mehr als gerecht. So viele Teilnehmer wie nie zuvor (mehr als 160) waren am 22.Oktober nach Bamberg gekommen. Estrichleger, Planer, Sachverständige und Vertreter der Industrie erlebten ein Zeitreise-Programm mit den Schwerpunkten Recht, Technik, Marketing und Digitalisierung.

    weiterlesen
  • Calciumsulfat-Fließestrich holt auf

    (Abb.: VDPM)

    Estrichprodukte bleiben auf Erfolgskurs. Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) hat anlässlich des FLIESSESTRICHFORUMS 2019 in Bamberg seine neueste Statistik veröffentlicht. Danach weist der Estrichmörtelmarkt nach einem Plus von 2,4% (2018 zu 2017) im laufenden Jahr wiederum einen Zuwachs von 2% gegenüber 2018 auf.

    weiterlesen
  • Bewegungsfugen planen in Calciumsulfat-Fließestrichen

    (Abb.: VDPM)

    Calciumsulfat-Fließestriche lassen sich grundsätzlich fugenarm herstellen. Die Anordnung von Bewegungsfugen ist dennoch ein wichtiges Instrument für die Funktionssicherheit dieser Flächen. Entscheidend dabei ist neben der Dimensionierung vor allem die richtige Platzierung der Fugen. Um beim Einbau nicht improvisieren zu müssen, braucht es eine präzise Fugenplanung. Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) stellt hierfür auf der Internetseite www.pro-fliessestrich.de einen Fugenplaner mit allen Details zur Verfügung.

    weiterlesen
  • Fließestrich-Profis tagen in Bamberg

    Volles Haus beim FLIESSESTRICHFORUM 2018 in Kloster Haydau. Foto: VDPM

    „Innovationen, Entwicklungen, Erfahrungsaustausch“ – mit diesen Schwerpunkten startet das sechste FLIESSESTRICHFORUM am 22.Oktober 2019 in Bamberg. Veranstalter sind der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM), das Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF) und der Bundesverband Estrich und Belag (BEB).

    weiterlesen